DAEMON Tools Lite 10.4.0

Das Programm ermöglicht das virtuelle Emulieren von optischen Laufwerken

  • Kategorie:

    CD & DVD

  • Version:

    10.4.0

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos

Mit Daemon Tools kopieren Nutzer CD-ROMs, DVDs und Blu-ray-Disks auf die Festplatte, und erstellen virtuelle CD-Laufwerke aus Images. Die Software schafft Bequemlichkeit bei der Verwaltung der Film- und Musiksammlung, kann aber noch viel mehr. Die Advanced-Edition bietet zusätzliche Funktionen.

Nutzung nach Registrierung und Installation

Bevor Daemon Tools genutzt werden kann, muss die Software zunächst installiert werden. Um Adware zu vermeiden, müssen die gewünschten Optionen im Installer manuell aus- bzw. abgewählt werden. Anschließend müssen Nutzer sich nur noch auf der Webseite des Herstellers registrieren. Ist das erledigt, kann die Software ohne Einschränkungen genutzt werden.

Datenträger-Images erstellen

Daemon Tools ist der praktische Helfer für das Kopieren von Datenträger-Images und die Erstellung von virtuellen Laufwerken. Einmal installiert, schreibt sich die Software in die Trayleiste. Anschließend kann per Mausklick entschieden werden, welches Image in ein virtuelles Laufwerk umgewandelt werden soll. Danach erscheint ein neues Laufwerk im Explorer, das dieselben Eigenschaften wie ein normales CD-Laufwerk hat – inklusive Abspiel- und Kopier-Funktionen.

Daneben bietet Daemon Tools die Möglichkeit, den Inhalt von CDs, DVDs und Blu-ray-Disks auf die Festplatte zu kopieren. Dank der guten Performance der Software geht dies schnell und weitestgehend ohne Abbrüche vonstatten. Lediglich beim Kopieren von Blu-ray-Daten müssen Nutzer mit langsamen Rechnern mehr Zeit einplanen.

Standard- und Avanced-Edition

Daemon Tools ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Die Standard-Version ermöglicht die Emulation von bis zu 16 Laufwerken gleichzeitig. Aus diesen können im Anschluss weitere ISO-Images erstellt werden. Auch Funktionen wie Brennen oder Mounten stehen in der normalen Version zur Verfügung.

Die Advanced-Edition bietet zusätzliche Features und Werkzeuge, darunter Tools für die Verwaltung von DT-, SCSI- und IDE-Laufwerken. Die integrierte Schnelleinbinden-Option ermöglicht einen zügigen Workflow. Es können bis zu 32 Laufwerke gleichzeitig emuliert werden.

Pros

- bequemer Umgang mit CDs, DVDs und Blu-rays

- verschiedene Versionen erhältlich

- übersichtliches Interface

- virtuelle Datenträger erstellen und verwalten

Cons

- unsauberer Installer

- Registrierung notwendig

- benötigt viel Speicherplatz

Andere zu erwägende Programme

  • Virtual CD 10.1.0.13
    Virtual CD

    Tool zur Virtualisierung, das einen schnellen Zugriff auf Medien ermöglicht

  • Virtual CloneDrive 5.4.5.0
    Virtual CloneDrive

    Dank virtueller Laufwerke können Nutzer ihre CDs auch in digitaler Form nutzen

  • Ashampoo WinOptimizer 2016 12.00.40
    Ashampoo WinOptimizer 2016

    Ashampoo WinOptimizer 2016

  • DAEMON Tools Pro 8.1.0.654
    DAEMON Tools Pro

    Ein professionelles, aber kein erweitertes Produkt zum Emulieren und Erstellen von Images.

User Meinungen auf DAEMON Tools Lite